Arbeiten mit Kindern

Obwohl die Kleinen sooo anstrengend sind macht es eigentlich schon Spaß… nur manchmal versteht man die Welt nicht mehr, wenn sie dann ohne Grund losweinen oder einfach nicht machen was sie sollen …

Ich wäre gern wieder Kind, das denke ich mir immer wenn ich mit ihnen arbeite, den kleinen unbeschwerten Kindern…

Wie schön war es, so ganz ohne Intrigen, große Entscheidungen, ganz ohne Pflichten… auch wenn man sich als Kind immer wünscht endlich groß zu sein, um mitreden zu können, einfacher ist das Leben, wenn man es nur beobachtet…. in einer Woche geht die Schule wieder los und dann gibts Stress, 11. Klasse, das ist sicherlich nicht ganz so locker wie die letzten Jahre, vorallem weil man mehr von sich verlangt…

Man wird zum Einzelkämpfer, ich zumindestens, weil ich es einfach nicht mehr aushalte zu sehen, wie mir jeder „Freund“ etwas anderes erzählt. Das hält mich nur auf, vielleicht sollte man dazu lernen und wissen, dass immer neue Leute kommen, mit denen man wieder eine begrenzte Zeit befreundet ist, bis sie hinterlistig, neidisch oder was auch immer werden… man kann sich nur auf sich selbst verlassen und auf Kinder, denn sie sagen immer die Warheit… auch wenn sie noch so banal klingt, oft öffnet sie einem Tür und Tor in Richtungen die man nie zu bestreiten gedacht hätte…

liebe Grüße

Melli