Fundstück: Die DB – was soll ich dazu sagen…

Heute bin ich mal meine „Entwürfe durchgegangen und habe mir gedacht, ich schreibe diese mal fertig und veröffentliche sie – wenn auch spät doch noch … wenn ich sie schon geschrieben habe ^^  Diese ganzen alten Entwürfe veröffentliche ich mal unter „Fundstück“

… die Deutsche Bahn ist ja wohl der unfähigste Zusammenschluss den ich je erlebt habe… – Ja gut, früher oder später werde ich das noch von einigen Gruppierungen behaupten, aber heute ist es die DB…
Vor Weihnachten fahre ich mit meinem Reisepartner nach Wien… ein bisschen Glühwein Trinken und Weihnachtsmärkte durch bummeln.
Um nach Wien zu kommen gibt es gar nicht all zu viele Möglichkeiten, Laufen und Radfahren sind ja leider keine richtigen Optionen… als erstes denkt man dann natürlich an die Bahn, wenn man -so wie ich- nicht all zu oft das Auto bewegt und sich bei so großen Strecken doch nicht ganz wohl fühlt.
Man geht also auf die Seite der DB gibt Datum, Start und Ziel ein und einen trifft bei den Preisen erstmal der Schlag … 89€ ohne Sitzplatz… Also diese Rechnung würde ich ja gerne mal sehen, dass durch die Summierung Von Kosten durch Verschleiß und Antrieb 89€ zusammen kommen auf eine lumpige 4h Fahrt…

Irgendwann kam ich auf die Idee das ganze über die Option “ Sparpreise“ zu versuchen … Wahnsinn , Fahrten ab 30 €, das lob ich mir
Guten Mutes klickt man auf das Angebot und begibt sich auf eine Reise durch den “ Häckchen setz Wald“ … hat man alle Häckchen gesetzt, kann man endlich bezahlen, z.b. mit Pay pal … mann wie war nochmal das Passwort… hm da schau ich lieber mal nach …

*stille, 10 Jahre später*
Ahh da ist ja das Passwort … nur noch eingeben, dann steht der Reise nichts mehr im Wege… *Zahlung Bestätigen*

„Es tut uns leid, ihr Angebot ist nicht mehr verfügbar“

 

. . .

Wie es ist nicht verfügbar?  … das kann nicht sein, vllt war ich zu langsam, ich versuche es nochmal…
„Es tut uns leid, ihr Angebot ist nicht mehr verfügbar“
… na dann nehme ich eben den Zug später für 40€
„Ihr Angebot ist nicht mehr verfügbar“

… vllt 1. klasse, kostet auch nur 50€ … NUR

 

“ Geben sie es endlich auf, kein Angebot ist verfügbar“
… Das Ende vom Lied ist, dass ich jetzt mit dem Flixbus fahre … Ja diese DB soll mal sehen wie sie mit dieser Konkurrenz zurecht kommt… da muss man sich wenigstens nicht erst durch 10000 Häckchen und Bestätigungen Klicken, damit man dann am Ende erfährt, dass es die angezeigten Angebote gar nicht gibt… Stehen die da zur Deko oder was ???
Mein Kumpel hat es auch versucht, einmal mit Sitzplaz reservierung… also die Sitzplätze hat er bekommen, aber KEIN VERDAMMTES TICKET ZUM ZUG … Ja klar will ich nen Sitzplatz für nen ausgebuchten Zug…
Gut dass die 2 Sitzplätze jetzt leer bleiben und trotzdem 9€ gekostet haben..
WAS FÜR EINE VERARSCHE …
Ich hoffe diese dumme DB geht einfach sang und klanglos unter, bei diesen grottigen Leistungen …
GUTE NACHT

Melli

 

Advertisements

3 Gedanken zu “Fundstück: Die DB – was soll ich dazu sagen…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s