Kindergarten

Ich bin so unglaublich froh, wenn der morgige Tag um ist.
Und das obwohl morgen der Tag ist, auf den man sich ungefähr 8 Jahre freut ^^ Morgen ist nämlich Abiball.
Möchte man gar nicht meinen, wenn man hört was für einen Kindergarten Erwachsene Schüler und Lehrer veranstalten.
Es war mir von Anfang an klar, dass manches im Abibuch steht was einfach unter die Gürtellinie geht, ich verstehe auch nicht wirklich warum man das macht… wenn ich jemanden nicht ausstehen kann und zwar so sehr, dass der Mut reicht es dieser Person ins Gesicht zu sagen, dann mache ich das bei der nächsten guten Gelegenheit … manchmal auch über Whatsapp wenn es sich gar nicht vermeiden lässt … aber das ist immerhin noch persönlicher als irgendwelche Beleidigungen in ein Abibuch zu schreiben.
Kann mir im Grunde genommen aber auch egal sein – dachte ich mir- und lies die Beleidigungen einfach weg.
Ich habe mich wohl getäuscht, als ich das dachte denn heute haben unser Schulleiter und einige Lehrer aus Solidarität mitgeteilt, dass sie nicht zum Abiball kommen werden.
Ich verstehe dass man auf manche Sachen sauer sein kann, und auch dass man wegen manchen Kommentaren bei den Schülern anruft, aber ich verstehe nicht warum hier mal wieder kollektivstrafen greifen… was soll denn das? Das ist mindestens genauso kindisch wie die unkonstruktive Kritik im Abibuch… Vor allem hätten sie ihren Greul auch schon vor 1-2 Wochen äußern können, damit man sich ein neues Programm für den Abend überlegen kann, das alte fällt ja ins Wasser … Unsportlich … einfach nur unsportlich. weiß nicht, vielleicht haben sich da ein paar Pappnasen hingesetzt und sich überlegt “ mhh lass uns mit der Ankündigung, dass wir nicht kommen bis zum letzten Tag warten, damit sie sich ihren Abschluss Abend versauen …“

Und dann melden sich die kindischen Schüler der Stufengruppe und meinen #### häääscchhhtäääg lass uns ein Zeichen setzen und denen allen nicht die Hand schütteln bei der Zeugnisvergabe ( zu welcher die Lehrer gnädigerweise noch anwesend sind)
AAAch und das löst das Problem ?
oder “ lasst und diese Story in die Zeitung bringen“
… man wir können uns ja einig sein, dass das von den Lehrern schon ein kindischer Machtbeweis ist, aber wir müssen doch deshalb – wegen Lehrern, die man nie wieder sieht- keinen Krieg anfangen… letzten Endes haben ja auch die Schüler mit den Beleidigungen angefangen…
„Beim Abistreich ist unsere Chance es ihnen richtig zu zeigen“ … Ach was, was willst du ihnen denn zeigen? den Mittelfinger ? Schön, das tangiert die bestimmt alle extrem peripher. Und das Auto zerkratzen ist auch nicht gerade schlau, das zieht bestimmt rechtliche Schritte nach sich …

… 70 % der Schüler unseres Jahrgangs sind einfach komplett unschuldig und leiden jetzt darunter, dass sich zwei Parteien mit Erwachsenen Menschen nicht vernünftig unterhalten können… ohh mei …

Ich für meinen Teil habe mich einfach damit abgefunden, dass es morgen ein Durcheinander wird, aber das kann mir auch egal sein. Denn was morgen für mich am meisten gefeiert wird ist, dass ich 98% aller anwesenden nie nie nie wieder sehen muss oder ihnen zumindest aus dem Weg gehen kann. Lehrer wie Schüler … da kommt es auch nicht darauf an, ob einer mehr oder weniger da ist, den ich zum letzten mal sehen muss ^^

Wir halten also fest, die kindischsten Verhaltensweisen finden sich bei erwachsenen Lehrern sowie bei Schülern. Kollektivstrafen sind einfach nur altmodisch und Rachepläne sind einfach nur dumm. Kindergarten – wirklich

Auf Wiedersehen…
Ich hab ja so ein Glück, dass ich das Land verlasse, bevor alles eskaliert …
lg Melli

 

Advertisements

3 Gedanken zu “Kindergarten

  1. das is pädagogisch voll daneben
    aber sowas von
    zeigt auch was da fürn scheiss klima in der klasse gewesen is
    in nrw gibts sowas wie ne pädagogische leitung
    mit weitreichenden kompetenzen
    und einen beratungslehrer für schulleitung und schüler

    konferenz und solidarisches nichterscheinen is schwach
    aber voll
    das kann man auch anders lösen
    und die betreffenden schüler sollten sich ma echt an die nase packen und sie nich so hoch tragen mit ihrem dummen gewäsch
    und die schulleitung sollte ma nen bischen unverstockter und differenzierter die sache angehn

    heute musste ich mir wieder nen scheiss anhören
    da bin ich gleich wieder weißdornhecke schneiden gegangen
    dieses stachelige hexenkraut unverwüstlich
    sollte früher echt vor hexen schützen und spazierstöcke hamse draus gemacht
    vermutlich auch zauberstäbe wie bei harry potter

    soll an der regelschule auch hilfreich sein

    Gefällt mir

  2. da oben is ja ein passwortgeschüzer bereich

    da träumste abba nur nachts von das sich ein zitterwolf darum bemühen würde

    nase hoch

    aber nur 1,6

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s