Vom Widerstehen

“ Warum willst du das nicht ?“

fragte er nett und lächelte

“ Was ist schon ein Überraschungsei, wenn drauf steht, was drin ist ?“

20150817033656

Advertisements

8 Gedanken zu “Vom Widerstehen

  1. Liebste Melli, Widerstehen schreibt sich mit ohne „ie“. 😛
    Außer du meinst, dass du erneut stehst, nachdem dich etwas oder jemand umgeworfen hat. :mrgreen:

    Aber jetzt will ich schon wissen, was im Ü-Ei drinsteckt! 😮

    Gefällt mir

    • Oh, mir liegen jetzt ein paar sehr zweideutige Gedanken auf der Zunge, aber die lass ich besser nicht raus. :mrgreen: 😛

      Kompliziert ist sehr vieles, gerade dann, wenn es um Gefühle geht. Hilft nur, das Betse draus zu machen und sich möglichst so zu verhalten, dass man sich selbst keine Vorwürfe machen kann. Alles weitere ergibt sich – oder eben nicht.

      Gefällt mir

      • hahah naja solange sie in deinem Kopf sind und nicht im Kopf von irgendeinem perversling, ist mir das egal XD
        … oder wie ich gerade in Macbeth gelesen habe:
        “ Wenn das Schicksal mich als König [deines Herzens] will, nun, dann mag mich das Schicksal ohne mein Zutun krönen „

        Gefällt mir

      • Ach, ich bin also kein Perversling? 😯 Jetzt hat mein Leben keinen Sinn mehr! 😉

        Jepp, eben. Manche Sachen kann man nunmal nicht beeinflussen, sondern muss sie laufenlassen. Wobei Macbeth ja schon auch ein paar krumme Sachen dreht… XD

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s