Schon wieder gelovezoned

Weil ich grad mit nem Freund drüber geredet hab, ist mir wieder eingefallen, dass ich zu dem Thema mal ein Einträglein schreiben wollte und da ich heute eh eines versprochen habe, weil der erste Stress vorbei ist, mache ich das jetzt auch ^^

Man kennt manche Leute schon lange, man lebt so neben ihnen her und denkt sich nichts dabei … und dann … Es ist ein winziger Zwischenfall, der alles ändert… man fragt über den Chatt etwas nach über die Klausur, kommt vom Thema ab und landet auf einmal bei Dingen, die man vom anderen nie erwartet hätte … privates, geheimes, intimes… ich denke mir da erst einmal nichts dabei, ist jedem seine Sache, wie viel er mir vertraut, ich weiß was ich über mich preisgeben kann, ohne mich zu gefährden… vor allem, wenn ich potentielle Druckmittel in die Hand gelegt bekomme…
Das Thema ändert sich häufig, man schreibt und schreibt und schreibt und freut sich, dass man jemanden gefunden hat, der schon immer da war, der einen so gut versteht… Genau die gleichen Probleme, genau die gleichen Lösungsansätze, genau der gleiche Kampfstil (guuuut, meiner ist schon länger erprobt), Tipps vom anderen, die wirklich weiterhelfen, Teamwork aufs engste …

So geht das dann… Tag für Tag, Tag für Tag, Tag für Tag, Tag für Tag, Tag für Tag, Tag für Tag, Tag für Tag … ungefähr eine Woche, aber eine gefühlte Ewigkeit, als kenne man sich schon ewig …Dann kommt das Thema … Das Thema, das, das Blut in meinen Adern gefrieren lässt …. immer unterschiedlich verpackt, aber immer gleich heimtückisch.

es gibt da 3 Grundformen:

Form1: die Offensive -> sie besteht hauptsächlich aus diesen wenigen Wörtern “ Ich liebe dich“

Form2: die drumherumgeredete -> sie besteht aus einem Brei an Worten, die alle nur auf die Offensive

Form rauswollen, klingt oft so “ Weißt du, du bist mir schon sehr ans Herz gewachsen, oder irgendwie mehr, vielleicht sollten wir mal was an unserer jetzigen Beziehung ändern. “

Form3: die getarnte Form -> man redet über ein anderes Thema, das, falls du hinter der Person stehst, indirekt impliziert, dass du sie angeblich liebst … in meinem Fall : “ *heul* ich wurde schon wieder gefriendzoned“

Eigentlich hätte ich es wissen sollen… Geantwortet habe ich aber, dass mir das sehr leid tut für ihn und ich gar nicht verstehe, warum Mädchen ihm sowas nicht klar machen.
Kaum abgeschickt, beschlich mich schon dieses Gefühl von “ Das war eine schlechte Idee“ und ich hoffte auf Schadensbegrenzung, indem ich ihm in einem 3 Zeiler hinterher schrieb, dass ich ihn nie friendzonen würde weil uns beiden ja klar wäre, dass wir nur Freunde sind, weil ich bis nach meinem Abitur Singel bleiben will, um danach Deutschland leichter verlassen zu können.

Ich hätte erwartet, es käme irgendwie “ Ja ist eh klar, kein Ding“ aber … aaaabeeeerrrr
Naja erstmal nichts aber, erstmal nur ein “ Ja ja is ehh klar..“ aber desto mehr Stunden vergingen, desto mehr lies er seine Fasade bröckeln. “ Ich hätt ja schon mal ganz gern Sex“ und vor Allem “ können wir bitte nur noch über Schulsachen reden“ waren die zwei Sätze, in denen mir klar wurde, dass ich mich getäuscht hatte…
Er hatte was von mir gewollt, nichtmal eine Beziehung ( er hatte vorher gemeint, dazu wäre er momentan gar nicht in der Lage), sondern einfach nur Sex, und weil ich das so nicht will, können wir unser Gespräch auch gleich stecken lassen…
Jeiiii nice… Er war nicht nett zu mir, weil er meinen Charackter schätzt, nein, im Endeffekt, hat er vielleicht alles das nur gesagt, um mir zu gefallen… Gut ich denke schon, dass er zu einem Großteil wirklich so ist, wie sein Eindruck es vermuten lässt, aber dennoch bleibt nur eines in meinem Kopf „schon wieder einer der einfach nur Sex wollte“
Im Nachhinein, glaube ich, dass es sogar sein kann, dass er gerade dabei war sich in mich zu verlieben, obwohl er immer geschimpft hat über die “ friendzoner“ … so schnell wie man den Friendzoned kann ich gar nicht schauen ! … Deshalb drehe ich den Spieß jetzt um und sehe mich als Opfer eines “ lovezoners“ …
Und so düdel ich dahin, weiter durch meinen Alltag und höre sie alle jammern über das Gefriendzoned werden und denke nur in mich hinein, dass sie gar nicht wissen, was wirklich bitter ist…

einen Freund zu verlieren, weil du für ihn mehr warst …

Liebe Grüße
Melli

Advertisements

25 Gedanken zu “Schon wieder gelovezoned

  1. Nach einer Woche schon?! 😮
    Boah, was legt ihr denn für ein Tempo vor? ^^‘

    Gut, was der Kerl anstellt, das ist einfach nur unterirdisch. Sicher, aus Freundschaft – so sie da war- entwickelt sich manchmal mehr, aber dann sollte man mit einem Korb, so schmerzhaft Zurückweisung eben ist, mit ein bisschen mehr Klasse umgehen, alleine schon der Freundschaft zuliebe. Und solche Sprüche wie der gebracht hat, naja, soll er sich halt ein Astloch oder einen Apfelkuchen suchen…
    Und jepp, mit dem Hintergedanken eine Freundschaft vorzugaukeln, das geht gar nicht.

    Wobei gefriendzoned zu werden auch nicht immer angenehm ist.

    Gefällt mir

    • Naja, das Tempo, das unterscheidet sich bei mir von Typ zu Typ, bei manchen dauert es ewig, bei manchen kommt es nie und bei anderen, geht es ziemlich schnell, (vor allem, wenn ich denke, dass der Hintergrund freundschaftlich ist XD)
      Ja, so denke ich auch, ich bin ja nichtmal einem böse, der sich in mich verliebt o.ä. aber wenigstens sollte er dann nache inem Korb nicht mich beschuldigen, wo ich echt nichts ahnen konnte …
      Ieeehhhh ich werde nie wieder Apfelkuchen essen können o.O
      Kann ich mir vorstellen, dass gefriendzoned werden auch doof ist, aber fast immer nur gelovezoned werden, das strengt auf dauer schon an -.- …

      Gefällt mir

    • Komisch, dann fall ich raus aus dieser ’natural order ‚… Ich biete keinen Sex an um geliebt zu werden, mich muss man erst so lang lieben, dass es sich nicht rendieren würde mich mit gehäuchelter liebe zu überzeugen

      Gefällt mir

  2. Klar, duuuuu bist natürlich was ganz was Besonderes am sein.
    Sindse alle am Anfang.
    Bis der falsche Kerl im richtigen Moment sein Hemd auszieht. Aber wat sollet, Pinki? Wat sollet?

    Von Heuchelei war übrigens nirgendwo nich die Rede.
    Geht um Prioritäten.

    Gefällt mir

  3. Naja, zwischen „lovezoned“ (was tatsächlich vorkommt, Typen, die eben an einer ernsthaften Beziehung interessiert sind, und für dich waren es nur Freunde, sehr bitter) und „sexzoned“ würde ich dann doch noch mal unterscheiden. Wenn er nur Sex will, ist Freundschaft auf lange Sicht nicht ausgeschlossen. Wenn es aufrichtige Gefühle sind, ist es schon schwieriger. Das wäre meine Sicht dazu…

    Gefällt mir

    • … hm guter Punkt… ich bin mir da bei ihm nicht sicher, da verschwimmt die Grenze etwas..zum einen klangs ja schon so, als würde er mich wirklich toll finden, zum anderen, war das mit “ ich hätt ja schonmal ganz gern Sex“ doch seeehr platt formuliert … Mal sehen was die Zeit so macht …

      Gefällt mir

      • Vielleicht wollte er es auch einfach nur runterspielen, weil er gemerkt hat, dass du wohl keine Gefühle für ihn hast. 😉 So „ach, ich wollte ja eh nur Sex, bin ja ein echter Kerl mit ohne Gefühle zeigen“ und so. Aber wer weiß das schon. Das Leben geht weiter. 😉

        Gefällt mir

      • stimmt… momentan haben wir uns etwas ausgeredet, nur ich weiß nicht genau, ob sein jetiges verhalten, schon wieder auf mehr als freundschaft ( egal ob sex oder verliebt sein ) abzielt … komplizierte sache … aber das wird sich schon zeigen, ich sollte nur auf die Anzeichen achten …

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s