Don’t worry ‚bout a thing

Vielleicht sollte ich mich wirklich weniger um alles Mögliche sorgen, sondern aus jedem Tag das Beste rausholen und das Endziel nicht verfehlen ^^

Gestern ergab sich endlich wieder die Möglichkeit feiern zu gehen ^^ – Ich merke erst im Nachhinein, dass eine Beziehung schon in vielerlei Hinsicht einengend ist ;P Mit meiner besten Kindergarten Freundin, einer Mitschülerin und einer Unbekannten bin ich in einen 16erClub gegangen, ein ziemlich kleiner, niedlicher aber es war trotzdem ne super Party mit toller Stimmung 🙂 Hach – was ist es schön den Abend durch komplimentiert zu werden ;P Hach- was ist es schön zu tanzen bis die Füße weh tun 🙂 Hach- was ist es schön ins Bett zu fallen und zu merken, dass man Spaß auch ohne Standard Party Besetzung haben kann 😛 Die Mädels waren super drauf, wir werden in ein -zwei Wochen die anderen Clubs ausprobieren und dann komm ich auch mal raus und sehe was anderes als die Wand hinter meinem Monitor und den hunderten aufgeschlagenen Schulbüchern … zum Beispiel Jungs, die versuchen mir durch Sternzeichen klarzumachen, dass wir ein gutes Paar wären, der hat mich wirklich zum Lachen gebracht, vor allem als er meinte Frauen könnten nicht rückwärts einparken … Ich bin zwar keine gute Fahrerin, aber wenn ich etwas kann, dann rückwärts einparken 😉 Ich bin ihn dann doch noch irgendwann losgeworden, hätte er doch einfach seinen Mund gehalten, dann hätte er einfach nur dekorativ bei mir gestanden und ich hätte ihn nicht vertreiben müssen ;P

Die anderen Bekanntschaften waren zwei wirklich liebe Brüder, aber das wird auch eher so ein Zeitvertreib, die kommen aus der Gegend wo mein Ex herkommt, das schließt eine nähere Verbindung wirklich aus ^^ Aber mal sehen was sich noch so ergibt, langweilig wird mir sicher nicht 😉

Morgen geht die Schule wieder los … Ich sollte mal wieder mein Bestes geben und die zweite Klausuren Phase nicht versäumen – Auf auf in den Kampf ;P

DSC07190

lg

Melli ;*

Advertisements

2 Gedanken zu “Don’t worry ‚bout a thing

    • hihi ja, pimalrquadrat hat dieses problem auch neulich mal geschildert ^^
      ich fühle mich manchmal wie der von Grünwald beschriebene, „Deppenmagnet“
      nur meine Deppen haben, um die Enttäuschung perfekt zu machen, ein schönes Gesicht ;(

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s